29-09-17_Kunst bei Wittmann 2017: SISSA MICHELI - mit Sotheby’s Artist Quarterly
„The Ballad of Interacting Objects” bezieht sich auf eine Serie von Werken, an der Sissa Micheli seit 2012 kontinuierlich arbeitet. Ausgehend von dem literarischen Begriff „objektive Korrelate“ entwirft die Künstlerin in dieser Serie Objekte, die gleichermaßen surreal wie emotional wirken. Durch die Kombination von Alltagsgegenständen, Bildern und Worten lässt Sissa Micheli Sehnsüchten jenseits funktionaler Zuschreibungen oder gesellschaftlicher Konventionen freien Raum. Für die beiden Ausstellungsorte bringt sie ihre „objektiven Korrelate“ in ein installatives Setting, das auf die Spezifika der jeweiligen Räume abgestimmt ist – auf die einer großbürgerlichen Beletage-Wohnung in einem Wiener Palais der Innenstadt und die eines gläsernen Pavillons im öffentlichen Raum am Wiener Verkehrsknotenpunkt Karlsplatz.


zweiteilige Kooperationsausstellung:

Kunst bei Wittmann
13. Oktober -– 25. November 2017
Vernissage: Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19.00 bis 21.00 Uhr
Friedrichstrasse 10, 1010 Wien

13. Oktober – 22. Dezember 2017
Vernissage: Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17.00 bis 19.30 Uhr
Herrengasse 5, 1. Stock, 1010 Wien


Im Rahmen der Vienna Art Week 2017:

Freitag, 17. November 2017, 16.00 Uhr
Dialogführung mit Sissa Micheli und Christine Haupt-Stummer / section.a 
Treffpunkt: Schauraum der Wittmann Möbelwerkstätten, Friedrichstraße 10, 1010 Wien