16-05-11_NORMALZEIT. ZWEI DEKADEN LICHTERLOH eine Ausstellung und ein Fest
Freitag, 17 . Juni 2011: ab 15.00 Uhr und ab 21.00 Uhr
 
normalzeit - ein Fest mit kuenstlerischen Interventionen rund um die Wiener Wuerfeluhr anlaesslich des zwanzigjährigen Bestehens von lichterloh. 12 KuenstlerInnen dient das Objekt "Wiener Würfeluhr" als Ausgangspunkt und zugleich Material ihrer kuenstlerischen Betrachtungen, wobei der Moeglichkeitsraum weit ueber das Objekt hinaus reicht. Manche der KuenstlerInnen stehen in einem Naheverhaeltnis zu lichterloh, manche beschaeftigen sich kuenstlerisch mit Zeit und ihrer materiellen, erzaehlerischen, physikalischen oder prozessualen Komponente. Die Fotografin Anja Hitzenberger dokumentiert Normalzeit fuer den Katalog der Ausstellung.

NORMALZEIT mit Eva Chytilek, Christian Eisenberger, Judith Fegerl, Heinz Frank, Jakob Gasteiger / Sandra Nalepka, gelitin, Franz Graf, Michael Kienzer, Brigitte Kowanz, Elke Krystufek (in Zusammenarbeit mit Stefan Bidner, Christian Martinek und Martin Philadelphy), Peter Sandbichler, Jutta Strohmaier
 
Expedithalle der ehemaligen Ankerbrot-Fabrik, 1100 Wien, Puchsbaumgasse 1c
Ausstellung bis 26. Juni 2011, Öffnungszeiten: 12:00 bis 18:00 uhr

Das Team:
InitiatorInnen: Dagmar Moser, Markus Pernhaupt, Christof Stein / lichterloh
KuratorInnen: Christine Haupt-Stummer, Andreas Krištof / section.a
Grafik: Maria Pernhaupt
Fotodokumentation: Anja Hitzenberger
Presse: Karin Mück
Webdesign: Gustav Graf