20-09-13_Ernst Haupt-Stummer. Ein Leben für die Kunst

Anlässlich des 80. Geburtstags präsentiert die von section.a kuratierte Ausstellung im Wiener Künstlerhaus das künstlerische Werk von Ernst Haupt-Stummer unter den vier Gesichtspunkten Leben, Musik, Literatur und Malerei. 1945 geflohen, kommt Ernst Haupt-Stummer 1947 nach Wien, wo er in den 50er Jahren eine Werbe- und PR-Agentur gründet, mit der er die wirtschaftliche Basis für sich und seine Familie schafft. Der Musik ist er seit jeher über Kammermusik im privaten Rahmen, sein Engagement für das Wiener Konzerthaus und die Förderung junger Musiktalente verbunden. Er schreibt selbst Romane, Kurzgeschichten und Novellen und setzt sich in seiner künstlerischen Arbeit mit ausgesuchten Klassikern der Musik und Literatur auseinander. Dieses Beziehungsgefüge verarbeitet er seit seiner Jugend in Zeichnungen, Grafiken und Ölgemälden, die von einem realistischen, zeitlosen Stil geprägt sind, surrealistische Züge tragen und sein Interesse am Studium der Anatomie spüren lassen. Heute umfasst sein Werk mehr als 350 Arbeiten.

Künstlerhaus/ Obergeschoß, Karlsplatz 5, 1010 Wien
Eröffnung:cDonnerstag, 17. Oktober 2013
Ausstellungsdauer: 18. - 27. Oktober 2013

RAHMENPROGRAMM
Sonntag, 20. Oktober 2013 11:00 Uhr - Kammermusik
mit Patricia Kopatchinskaja und dem Belcea Quartet

Sonntag, 27. Oktober 2013 11:00 Uhr - szenische Lesung
des Puppenspielers Nikolaus Habjan aus der im Passagen Verlag erschienenen
fantastischen Novelle „Die Einladung“ von Ernst Haupt-Stummer