20-04-13_ALCHEMIE. Wandlungsprozesse in der zeitgenössischen Kunst
eine Ausstellung in der HOSPIZ Galerie Bregenz / Kunstvilla
kuratiert von section.a

Die Ausstellung „ALCHEMIE. Wandlungsprozesse in der zeitgenössischen Kunst“ in der Hospiz Galerie Bregenz / Kunstvilla findet in Anlehnung an Mozarts Zauberflöte statt, die im Rahmen der Bregenzer Festspiele 2013 auf der Seebühne aufgeführt wird. Anhand von fünf künstlerischen Positionen geht die Ausstellung dem Begriff der „Alchemie“ nach, als einem Prinzip des Wandels. Die ausgestellten Arbeiten verhandeln dabei die wesentlichen Aspekte des Themas „Alchemie“ die auch in Mozarts Oper angelegt sind und mit den Begriffen von Mystik und Spiritualität, Szientismus, Transmutation, Unumkehrbarkeit und Individuation zusammengefasst werden können.

Dauer der Ausstellung
11. Juli bis 14. August 2013